10
Sep 2018

Steiermark erleben & im Hauser Kaibling Mountain Resort genießen


Die Steiermark ist ein beliebtes Reiseziel in Österreich und das vollkommen zurecht. Denn dieses Bundesland hat seinen Besuchern einiges zu bieten. So kommen Wanderer und Naturliebhaber in den Genuss von schönen Berg- und Waldlandschaften. Neben dem fast 3000er Dachstein ragen 800 Zweitausender in den Himmel. Außerdem gibt es einen Nationalpark und sieben Naturparks. Kulinarische Genießer können sich über den ausgezeichneten Wein der Steiermark freuen. Bekannt ist diese Region auch für das grüne Gold – das Kürbiskernöl.

Vielfältig und wunderschön

Zauberhafte Alpenwelt am Dachstein

Doch das ist noch längst nicht alles! Wer gerne in einem heißen Bad entspannt, findet sicherlich die passende Therme. Neun Stück gibt es davon rund um die Hundertwasser-Therme Bad Blumau. Die Landeshauptstadt Graz ist auch immer einen Besuch wert. In der mittelalterlichen Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde, pulsiert das Leben. 

Die Steiermark ist sehr vielfältig und bietet im Sommer für jeden Urlauber-Typ etwas. Ob Sie mit der Familie unterwegs sind, als Aktiv-Urlauber, als Kulturliebhaber oder ob Sie doch auf der Suche nach Wellness sind – dieses österreichische Bundesland lädt dazu ein, es sich gut gehen zu lassen. Das Angebot für Familien in der Steiermark ist sehr groß. So können am Wilden Berg in Mautern heimische Tiere wie Bären, Wölfe und Luchse beobachtet werden. Am Dachstein können Sie Gletscherwelten und Berghighlights auf eine ganz besondere Art und Weise erleben und Schokoladenfans sollten unbedingt einmal einen Ausflug zur Zotter Schokoladen Manufaktur machen. Hier können Sie auf einer Genusstour sehen, wie aus den Bohnen eine fertige Schokoladentafel produziert wird.

Für Aktivurlauber und Fahrradfahrer ist der Murradweg sicher ein tolles Erlebnis. Der Radweg gilt als vielfältigster Flussradweg im Alpenraum. Gestartet wird dabei im Nationalpark Hohen Tauern (hier haben wir auch attraktive Ferienimmobilien) und dann geht es entlang der Mur durch Österreichs Genusshauptstadt Graz bis ins Wein- und Thermenland im Dreiländerdreieck Österreichs.

Wer gerne lange wandert, sollte sich die Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein“ einmal genauer ansehen. Je nach Route kann man hier vom Fuße des 3000er Dachsteins 548 Kilometer oder 380 Kilometer weit wandern und dabei nicht nur landschaftliche Vielfalt, sondern auch zahlreiche kulinarische und kulturelle Besonderheiten erleben.

Golfspielen im Sommer

Handicap verbessern und Natur genießen

Auch für Golfliebhaber bietet die Steiermark ein Highlight. Auf der DT-Bernhard Langer Golfanlage in Schladming/Haus heißt es: Golfen mit Bergpanorama. Der Golfplatz ist so aufgebaut, dass jeder Spieler zu Beginn ein Erfolgserlebnis verzeichnen kann, um gut gelaunt und motiviert zu starten. Bei den ersten vier Löchern sind die Spielbahnen deshalb relativ kurz und ohne große Hindernisse. Ab dem fünften Hole steigt der Schwierigkeitsgrad etwas.

Ein tolles Erlebnis erwartet einen an Spielbahn 6. Hier findet sich ein 149 Meter langes Par 3 über Wasser und Strandbunker auf ein tolles Green. Dieser Anblick bleibt sicher im Gedächtnis. Zwischen Bahn 7 und 10 befindet sich das sogenannte Schladminger „Amen-Corner“, wo einige Herausforderungen gemeistert werden müssen. Wer nach Bahn 10 noch gut liegt, hat gute Chancen auf einen tollen Score. Auf den Bahnen 11, 12 und 13 kann man etwas durchatmen, bevor man auf Bahn 14 mit einem Par 4 mit Vorgabe 3 wieder richtig gefordert wird. Um den Score noch einmal etwas aufzubessern eignen sich Bahn 16 und 17. Die 17 ist auch bekannt als Duck Hole und besonders „Natur-pur“-Liebhaber werden sich daran erfreuen. Bahn 18 ist ein richtiges Matchplay-Schlussloch: Ein Par 5 mit Inselgrün.

Selbstverständlich bietet die Anlage auch ein schönes Clubhaus mit Restaurant für entspannte Momente nach dem Spiel. Echte Golfliebhaber besitzen ein Ferienhaus in Haus im Ennstal, um die Anlage voll auskosten zu können.

Ski amadé im Winter

Wilde Pisten und furiose Abfahrten bei Ski amadé

Doch die Steiermark ist nicht nur im Sommer sehenswert. Im Winter verwandelt sich dieses Bundesland zu einem Paradies für Ski- und Wintersportler. So ist der Skiverbund Ski amadé mit 270 Skiliften und Seilbahnen eines der größten Wintersportgebiete in Europa. Es umfasst 25 Gebiete, die in der Steiermark und in Salzburg liegen. Und das Gute an diesem Verbund: Das Ticket für alle fünf Regionen kostet nicht mehr als ein Ticket für nur eine Skiregion. Eine hervorragende Gelegenheit also um in den 25 Skiorten die insgesamt 760 Pistenkilometer zu erkunden.

Wer zwischendurch Kraft tanken und sich stärken muss, findet sicherlich ein gemütliches Plätzchen in einer der 260 urigen Skihütten und Bergrestaurants. Diese große Angebotsdichte ist einzigartig in den Alpen. Doch das ist noch nicht alles. Ski amadé bietet außerdem Fun-Parks, Half-Pipes, Freeride-Gelände und Zeitmessstrecken. Wer mit Kindern unterwegs ist, kann sich über viele kinderfreundliche Skischulen und Skikindergärten freuen. Überall im Ski amadé wird für eine hervorragende Infrastruktur – auch für Familien und Kinder – gesorgt. So gibt es einige spezielle Kinder-Übungslifte.

Wenn der Winter einmal nicht ganz so schneereich ist, ist das im Verbund Ski amadé kein Problem! Mehr als 4.500 Beschneiungsanlagen sorgen für das perfekte Weiß. Zwischen November und April ist durchschnittlich an 150 Tagen die Abfahrt ins Tal möglich.

Die Partyfans unter den Wintersportlern kommen im Verbund Ski amadé ebenfalls voll auf ihre Kosten. In keiner anderen Alpenregion gibt es eine größere Anzahl an Wintersport-Events als hier. So gibt es den Nachtslalom in Schladming, den Snowboard-Weltcup in Gastein oder den Weltcup der Damen in Zauchensee. Und daneben locken natürlich zahlreiche Winteropenings Feierwütige an. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich hier genauer informieren, wo welche Events stattfinden, und welches die geeignetste Piste ist.

Vom Gipfel ins Tal der Blumen

Blick auf das Dachstein-Massiv vom Hauser Kaibling Mountain Resort

Der Dachstein ist mit seinen knapp 3000 Metern Höhe der höchste Gipfel der österreichischen Bundesländer Oberösterreich und Steiermark. Bereits seit dem 19. Jahrhundert ist dieser Berg ein begehrtes Ziel für Bergsteiger – und das im Winter wie im Sommer. Bei guten Wetterverhältnissen kann es schon vorkommen, dass über 100 Bergsteiger gleichzeitig unterwegs sind und es an Schlüsselstellen zu Staus kommt.

Aber nicht nur die Steiermarker Gipfel überzeugen mit ihrer Schönheit. Auch viele Täler und Dörfer sind herausgeputzt und zeigen sich von ihrer besten Seite. So kann in der Marktgemeinde Haus im Ennstal eine unvergleichliche Blumenpracht bestaunt werden. Die Marktgemeinde wurde 2014 bei der Entente Florale Europe – Europas Blumenschmuck- und Lebensqualitäts-Wettbewerb – mit Gold ausgezeichnet und kann sich deshalb stolz als schönstes Dorf Europas bezeichnen. Es gibt verschiedene Führungen im Dorf und der Umgebung. Von Haus aus können Ausflüge zum Beispiel zum Steirischen Bodensee, zum Weißenbach oder zu einer der Kneippanlagen unternommen werden. Die Vielfalt in der Steiermark ist wirklich groß und es findet sich garantiert für Jeden das passende Ausflugsziel – egal zu welcher Jahreszeit.

Alpenimmobilien präsentiert Ihnen ein brandneues Projekt in der Region Schladming: Das Hauser Kaibling Mountain Resort wird 56 exklusive Chalets und Suiten umfassen. Neben luxuriösen Chalets mit privatem Wellness-Bereich und Außenpool entstehen auch gemütliche Appartements, die ebenfalls mit Sauna und Whirlpool ausgestattet sind. Natürlich verfügt das Resort auch über ein Zentralgebäude mit Restaurants, Shops und einer Rezeption. Auch die Lage ist einmalig: Ski-in / Ski-out - Sie starten vor der Haustür ins Skivergnügen!

Fordern Sie Ihr Exposé für dieses außergewöhnliche Mountain Resort an: info@alpenimmobilien.de

Bildquelle(n):

@schladming-golf.at und @skiamade.com

Ausgewählte Beiträge aus unseren News & Blog

10. Sep 2018

Steiermark erleben & im Hauser Kaibling Mountain Resort…

Die Steiermark ist eine der vielfältigsten Regionen Österreichs. Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sich für Famlien, Skifahrer und Wanderfreunde lohnen, verraten wir in diesem Blogartikel!

05. Sep 2018

Seefeld – der Olymp für Natur- und Bergliebhaber!

Das magische Tiroler Hochplateau - der ideale Ort für ein zweites Zuhause! Wollten Sie auch schon immer an einem Ort ein Feriendomizil…

28. Aug 2018

Herzblut und Professionalität: Alps Residence

Wer in der eigenen Ferienimmobilie nicht nur selbst eine wunderschöne Zeit in den Alpen verbringen will, sondern auch auf den steigenden…

23. Aug 2018

Blauweißes Österreich

Wo Berge sind, gibt’s auch Seen. Österreich, das vor allem als Topdestination für den Wintersport wahrgenommen wird, hat vielleicht nicht…

20. Aug 2018

Spatenstich für Bergeralm Chalets

Das Chaletdorf Bergeralm im Wipptal in Tirol soll an Weihnachten teileröffnet werden. Alpenimmobilien berät die Interessenten beim Kauf der Chalets.

08. Aug 2018

Mehr Ganzheitlichkeit wagen: Feng-Shui im eigenen Ferienhaus

Ein Interview mit dem Ehepaar Stein über die Kunst chinesischer Großmeister, Wasseradern und warum Menschen, die eine Ferienimmobilie kaufen…

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org