Alpenimmobilien
TÜV Zertifiziert

Gefahren beim Kauf einer Ferienimmobilie in Österreich

Alpenimmobilien Ferienhaus kaufen, Berghütte kaufen hat 4,80 von 5 Sternen 267 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Mit der Anforderung unser beliebten Info-News erklären Sie sich mit unser Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.

INFO-NEWS KOSTENLOS

Expertenrat - Rechtliche Unsicherheiten beim Kauf einer Ferienimmobilie in Österreich - Speziell in Tirol
Neue Immobilien-Angebote
Expertenratgeber (PDF) kostenlos per E-Mail
Bevorzugte Benachrichtigung bei neuen Ferienimmobilien

Gefahren beim Kauf einer Ferienimmobilie in Österreich

Die Rechte und Pflichten beim Kauf einer Immobilie – und im Speziellen bei einer Ferienimmobilie – sind je nach Land und teilweise sogar je nach Bundesland unterschiedlich. Das heißt also, dass in Österreich andere Gesetze und Regelungen gelten als in Deutschland. Bevor man sich also eine Ferienimmobilie in unserem Nachbarland zulegt, ist es dringend notwendig, sich mit den vor Ort herrschenden Regeln und Gesetzen zu beschäftigen. Ein großer Unterschied ist zum Beispiel, dass im Alpenland bereits mit einem einfachen Handschlag ein Kauf besiegelt werden kann – ganz ohne Notar!

In die Bredouille kommen kann man auch, wenn man den Ferienwohnsitz als Arbeitswohnsitz angegeben hat oder andersherum. Denn je nachdem, um was es sich bei der fraglichen Immobilie handelt, herrschen andere Regeln und Gesetze. Allerdings ist die Abgrenzung nicht immer ganz einfach und es empfiehlt sich, hier den Rat eines Experten einzuholen. Im kostenlosen Expertenrat von Axel Fuith wird auf die anspruchsvolle Thematik eingegangen. Außerdem beschäftigt er sich im Ratgeber mit der Methode des Buy-to-let, also mit dem Vermieten der gekauften Ferienimmobilie.


Siegelleiste der Presse Siegelleiste der Presse

Erfahrungen & Bewertungen zu Alpenimmobilien