Alpenimmobilien
TÜV Zertifiziert

Warum Sie Ihre Ferienimmobilie über Alpenimmobilien verkaufen sollten


Seit Jahren boomt der Markt für Immobilien. Das gilt im Besonderen auch für Ferienimmobilien. Wer ein Ferienhaus besitzt und das Objekt gerne verkaufen möchte, hat zurzeit sehr gute Chancen, einen überdurchschnittlichen Verkaufspreis zu erzielen. Das liegt mitunter auch an der Corona-Pandemie. Die klassischen Fernreiseziele sind unsicher geworden und auch die Kreuzfahrtbranche schwächelt. Der Urlaub soll sicher sein und das Reiseziel möglichst schnell erreichbar. Ein schönes Chalet in den Alpen zum Beispiel ist eine wunderbare Alternative.

Österreich gilt als sicheres Urlaubsland mit hervorragender Infrastruktur und erstklassigem Gesundheitssystem. Die eigenen vier Wände im Chalet bieten genug Platz für die ganze Familie, ausreichender Abstand zu anderen Urlaubsgästen bleibt gewahrt. Es ist also kein Wunder, dass viele Menschen über den Kauf einer Ferienimmobilie nachdenken. Neben der Corona-Pandemie spielt auch das Niedrigzinsumfeld eine wichtige Rolle. Viele Investoren suchen nach guten Gelegenheiten, ihr Kapital gewinnbringend anzulegen. Wo bekomme ich noch eine vielversprechende Rendite? Ferienimmobilien stellen eine spannende Kapitalanlage neben Aktien, Edelmetallen oder Rohstoffen dar.

◄◄ 12 wichtige Gründe, warum Sie Ihre Ferienimmobilie über Alpenimmobilien verkaufen sollten (PDF zum Download) ►►

Alpenimmobilien steht für Erfahrung und Marktkenntnis

Ferienimmobilie als Anlageobjekt

Die Zeit für einen Ferienimmobilien-Verkauf ist deshalb optimal. Die Gründe für den Verkauf des eigenen Ferienhauses können vielfältig sein. Manchmal sind die Ferienimmobilien Erbstücke und es fehlt die Zeit, sich um das Objekt zu kümmern. Es müsste Geld in die Renovierung gesteckt werden oder der Aufwand, die Ferienimmobilie dauerhaft an Feriengäste zu vermieten, ist zu groß.

Viele Besitzer möchten auch gerne verkaufen, zögern aber mit der Umsetzung, weil sie nicht wissen, wie sie die eigene Ferienimmobilie bewerten sollen, welche Dokumente oder Gutachten für den Verkauf benötigt werden oder wo man potentielle Interessenten für das Objekt findet. Alpenimmobilien hat sich auf den Verkauf von Ferienimmobilien in den Alpen spezialisiert und ist mit über 25 Jahren Erfahrung Marktführer in der gesamten Alpenregion. Durch diese langjährige Erfahrung kennt Alpenimmobilien den Markt sehr gut und hat ein feines Gespür für die Wünsche der Kunden und Partner. Schließlich sind die Gegebenheiten in Bayern andere als im Salzburger Land. In Italien gelten andere Regeln als in der Schweiz.

Auch ist der Verkauf einer Ferienimmobilie nicht mit dem klassischen Verkauf einer Immobilie zu vergleichen. Deshalb kommen auch die lokalen Makler oftmals an ihre Grenzen, weil zum Beispiel die Bewertung einer Ferienimmobilie anderen Gesetzen folgt als die Bewertung eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung in der Stadt.

Ein vertrauensvoller Partner an der Seite gibt Sicherheit

Die Alpen als beliebtes Ferienziel

Die Frage nach dem richtigen Verkaufspreis ist deshalb gar nicht so leicht zu beantworten. Es gibt viele Kriterien, die dabei zu beachten sind. Hat meine Ferienimmobilie eine Zweitwohnsitzwidmung? Wie hoch ist der Freizeitwert meines Alpen-Chalets? Welche Renovierungsarbeiten kämen auf einen Käufer zu? Es gibt viele Fragen, die im Vorfeld beantwortet werden müssen. Mit einer herkömmlichen Bewertung nach der klassischen Verkehrswertmethode ist es nicht getan.

Als vertrauensvoller Partner unterstützt Alpenimmobilien den Verkäufer mit einer richtigen und zu 100 % kostenlosen Wertermittlung, um einen realistischen Höchstpreis für die Ferienimmobilie zu erzielen. Auch bei der anschließenden Marktplatzierung bleibt Alpenimmobilien ein fester Partner. Wer als Verkäufer nicht öffentlich in Erscheinung treten möchte, muss das auch nicht. Die Experten von Alpenimmobilien filtern echte von unechten Kaufanfragen, übernehmen gerne die komplette Kommunikation mit Interessenten und schützen die Privatsphäre der Verkäufer zu jedem Zeitpunkt. Eine vertrauensvolle Begleitung durch die Profis von Alpenimmobilien gilt selbstverständlich für den gesamten Verkaufsprozess.

Dank großem Netzwerk und langjähriger Erfahrung verfügt Alpenimmobilie über eine „goldene Liste“ mit über 30.000 Kaufinteressenten, die eine mehrstufige Qualifizierung durchlaufen haben und bevorzugt über neue Verkaufsprojekte informiert werden. Dadurch stehen die Chancen sehr gut, dass eine Ferienimmobilie zügig einen neuen Besitzer findet.

Komplette Betreuung von A bis Z

Zufriedene Käufer und Verkäufer

Wer den Verkauf seiner Ferienimmobilie in die Hände von Alpenimmobilien gibt, kann sich über eine Komplettbetreuung von A bis Z freuen. Unsere professionellen Experten führen jeden Monat über 600 Kundengespräche und machen über 80 Besichtigungen vor Ort. Neben der „goldenen Liste“ mit Premium-Kontakten betreibt Alpenimmobilien auch professionelles Marketing, um für Ihre Ferienimmobilie den passenden Käufer zu finden. Die Webseite verzeichnet mehr als 50.000 Besucher im Monat und generiert bei Google sowie in den sozialen Netzwerken zahlreiche Anfragen. Zu jeder Ferienimmobilie erstellt das Team von Alpenimmobilien ein ansprechendes Exposé. Wir machen professionelle Bilder und verfassen marketingwirksame Texte.

Auch beim Papierkram lassen wir die Verkäufer nicht im Regen stehen. Alpenimmobilien erstellt Grundrisse, berechnet Wohn-/Nutzflächen und prüft Grundbucheinträge. Wir setzten uns mit örtlichen Behörden in Verbindung oder konsultieren unsere Rechtsberater, wenn es nötig sein sollte. Natürlich lassen wir unsere Arbeit auch von externen Stellen regelmäßig überprüfen. Wir sind zum Beispiel vom TÜV geprüft und nach ISO 9001 zertifiziert. Für uns ist ein hoher Standard selbstverständlich. Als Mitglied im Immobilienverband IVD stehen wir für Eignung, Fairness und Zuverlässigkeit.

Wer also seine Ferienimmobilie verkaufen möchte, sollte sich an Alpenimmobilien wenden. Mehr Informationen zum Thema Ferienimmobilien-Verkauf finden Sie hier: Ihre Ferienimmobilie verkaufen

Ausgewählte Beiträge aus unseren News & Blog

23. Sep 2021

Mehrheitsübernahme der Alpenimmobilien GmbH durch C&P Immobilien…

Der österreichische Marktführer für Anlegerwohnungen im Privatkundensegment übernimmt die Mehrheit am Marktführer im Vertrieb von Ferienwohnungen in der Alpenregion. 

24. Aug 2021

Die fünf wichtigsten Fragen vor dem Kauf einer Ferienimmobilie

Immer mehr Menschen träumen vom eigenen Ferienhaus als kluge Kapitalanlage oder als sicheren Urlaubsort. Wie Sie die fünf größten Fehler beim Kauf einer Ferienimmobilie vermeiden, erklären wir im Blogartikel.

12. Jul 2021

Das Lakeside Appartement-Resort in der südlichsten Urlaubsregion…

Das Lakeside Appartement Resort in Kärnten ist eine hervorragende Möglichkeit, eine exklusive Ferienwohnung am Klopeiner See zu kaufen. Wir haben für Sie alle Informationen im Blogartikel zusammengestellt.


Mit der Anforderung unser beliebten Info-News erklären Sie sich mit unser Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.

Neu im Angebot

kostenloser Ferienhaus-Kaufratgeber
neue Immobilien-Angebote
Kaufratgeber (PDF) kostenlos per E-Mail
Bevorzugte Benachrichtigung bei neuen Ferienimmobilien
Erfahrungen & Bewertungen zu Alpenimmobilien