30
Apr 2018

Jeder vierte Ferienhausbesitzer möchte weitere Ferienimmobilie kaufen


Der eigene Ferienwohnsitz steht bei den Deutschen hoch im Kurs und ist für viele ein Traum, den es zu verwirklichen gilt. Der Grund für den Kauf eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung ist nicht nur die Möglichkeit, sich im Urlaub am eigenen Zweitwohnsitz zu entspannen und die Umgebung zu genießen. Auch die aktuell attraktiven Gesamtkapital-Renditen von 4 - 5% locken die Käufer an. Damit wird der eigene Freizeitwohnsitz zu einem beliebten Renditeobjekt.

Jeder vierte Ferienhausbesitzer möchte ein weiteres Objekt kaufen

Viele Ferienhäuser bieten eine herrliche Aussicht auf die Alpen

Auffällig ist, dass viele Menschen, die bereits eine Ferienimmobilie besitzen, in ein weiteres Objekt investieren möchten. Das zeigt die „Marktstudie private Ferienimmobilien 2017“ vom Vermietungsportal FeWo-direkt (Link zur Studie). Laut dieser Studie möchte jeder vierte Besitzer einer Ferienimmobilie ein weiteres Feriendomizil erwerben. Jeder zweite unter 40-Jährige gibt in der Studie als wesentliches Motiv für beispielsweise den Kauf eines Chalets in Kärnten oder einer Skihütte in Tirol die attraktive Geldanlage-Möglichkeit an. Außerdem erhoffen sich die jüngeren Käufer oftmals eine Gewinnerzielung durch die Vermietung ihrer Zweitimmobilie an Urlaubsgäste und eine gute Vermögensstreuung.

Zudem zeigt die Studie, dass beim Kauf einer zweiten Immobilie oftmals tiefer in die Tasche gegriffen wird. Während beim Kauf der ersten Ferienwohnung zwei Drittel der Befragten angaben, mehr als 100.000 Euro ausgegeben zu haben, gaben beim Kauf der zweiten Ferienimmobilie bereits drei Viertel der Befragten an, mehr als 100.000 Euro investiert zu haben.

Österreich – ein beliebter Standort

Ferien in den Alpen ist ein Spaß für die ganze Familie

Österreich steht als Standort für Ferienimmobilien hoch im Kurs. Und das ist kein Wunder! Schließlich kann man hier ganzjährig Urlaub machen und die Natur genießen. Aber nicht nur das: Österreich ist auch deshalb so attraktiv für den Kauf einer Zweitimmobilie, weil das Alpenland mit  4 - 5  Prozent eine hohe Gesamtkapital-Rendite bietet. Das sind attraktive Bedingungen für den Kauf einer Zweitwohnung. Meist ist die Anreise so einfach und schnell, dass man auch spontan einmal für ein paar Tage über das Wochenende zum Abschalten hinfahren kann – und das ganzjährig. Wer ein Wochenendhaus kaufen möchte, entscheidet sich deshalb häufig für eine Ferienimmobilie in den Alpen. Denn egal ob Wintersportliebhaber, Schwimmer oder einfach Naturgenießer – Österreich bietet für jeden Geschmack das passende Fleckchen.

Das ist auch ein Grund, warum die Ferienimmobilie mit hoher Wahrscheinlichkeit gut an Urlaubsgäste vermietet werden kann. Wenn man selbst keine Zeit hat, dort abzusteigen, laufende Kosten abdecken möchte oder etwas von dem investierten Geld wieder hereinholen möchte, ist die Vermietung der Ferienimmobilie eine gute Alternative. Wer also Geld übrig hat, das investiert werden kann, sollte sich einmal über den Kauf einer Ferienimmobilie Gedanken machen.

Neugierig geworden? Hier finden Sie unsere aktuellen Ferienimmobilien Angebote

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org