Alpenimmobilien
TÜV Zertifiziert

Ferienimmobilien Boomland Bayern


Wer in Bayern eine Ferienwohnung kaufen will, muss immer tiefer in die Tasche greifen. Urlaubsdomizile unter dem weißblauen Himmel sind so begehrt wie nie zuvor. Dies machen zahlreiche Studien zum Beispiel der führenden Portale ImmoScout24 und HomeAway Ferienwohnung-Direkt deutlich. 

Sehr gute Investitionsmöglichkeit

Das bayerische Staatswappen mit den berühmten zwei Löwen

Idyllische Natur und gutes Klima liegen weiterhin voll im Trend. Gerade der Bayerische Wald und Oberbayern rund um den Tegernsee und den Chiemsee zählen zu den angesagtesten Ferienregionen Deutschlands, vor allem bei denen, die gerne ein eigenes Feriendomizil erwerben wollen. Knapp 30 Prozent der Ferienimmobilien in Bayern wurden in den letzten drei Jahren erworben und der Boom geht weiter.

Neben dem Naturerlebnis und der guten Infrastruktur lohnt sich eine Ferienimmobilie auch finanziell. Die Immobilienpreise sind stabil und werden sich in der Zukunft positiv entwickeln. 75% der Ferienhausbesitzer geben laut dem Urlaubsportal HomeAway Ferienwohnung-Direkt an, dass der Wert ihrer Objekte im vergangenen Jahr gestiegen ist. In Garmisch Partenkirchen ist der durchschnittliche Preis für ein Ferienhaus in den letzten Jahren von 550.000 auf 710.000 Euro gestiegen, in Miesbach liegt der Durchschnitt schon bei 1,1 Millionen.

Profitieren können Käufer einer Ferienimmobilie auch von der niedrigen Grunderwerbssteuer in Bayern. Liegt der Preis eines Ferienhauses beispielsweise bei 250.000 Euro fallen 3,5% Grunderwerbssteuer an. In Nordrhein-Westfalen sind es bei diesem Kaufpreis 6,5%. Umgerechnet ist das eine Ersparnis von 7.500 Euro.

Die Lage entscheidet

Bayern bietet Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie

Wer in einem so beliebten Region ein Ferienhaus kaufen will, muss vor allem auf drei Dinge achten: Lage, Lage, Lage. Und da mit den Preisen auch die Ansprüche der Gäste steigen, muss die Ausstattung der Wohnungen diese widerspiegeln. Das gilt nicht nur für den Verkauf, sondern vor allem auch für die Vermietung. Denn Urlaub in einem privaten Ferienhaus liegt nach wie vor im Trend.

Neben den Deutschen kommen inzwischen auch Wintersportbegeisterte aus dem Ausland, die USA und Holland stellen schon ein Fünftel aller Urlaubsgäste. Wer auf Ausstattung, Lage und eine gute Infrastruktur achtet, kann auch in Zukunft auf steigende Rentabilität hoffen.

Knapp 65% der Besitzer, die das Urlaubsportal HomeAway Ferienwohnung-Direkt befragt hat, geben an, dass die Auslastungen im letzten Jahr gestiegen ist, keiner der Befragten beschwert sich über sinkende Gästezahlen.

Sie hat die Lust gepackt und möchten nun selbst eine Ferienimmobilie in Bayern kaufen? Hier finden Sie zwei sehr attraktive Angebote:

Feriendorf Obernsees in der fränkischen Schweiz

Via Claudia in Lechbruck am Oberen Lechsee

 

Quellen: Immobilienscout 24 und HomeAway FeWo

Ausgewählte Beiträge aus unseren News & Blog

24. Feb 2020

Wie versichert man ein Ferienhaus im Ausland?

Wer eine Ferienimmobilie in den Alpen kauft, möchte sein neu erworbenes Eigentum gerne versichern. Im Blogartikel zeigen wir auf, was dabei zu beachten ist.

12. Feb 2020

Expertenrat für Rechtssicherheit beim Ferienimmobilienkauf

Beim Kauf einer Ferienimmobilie in Österreich können rechtliche Unsicherheiten auftreten. Um von Beginn an alles richtig zu machen, empfehlen wir einen Blick in den Expertenratgeber.

07. Okt 2019

Sonne satt in Rauris

Reichlich Sonne gibt es für Urlauber im Appartement-Resort „Carpe Solem“ in der Nationalparkgemeinde Rauris. Was das gemütliche Fleckchen so besonders macht, verraten wir im Blogartikel.


 
 

Mit der Anforderung unser beliebten Info-News erklären Sie sich mit unser Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.

 

Neu im Angebot

 
kostenloser Ferienhaus-Kaufratgeber
neue Immobilien-Angebote
 
Kaufratgeber (PDF) kostenlos per E-Mail
Bevorzugte Benachrichtigung bei neuen Ferienimmobilien
 
Ausgezeichnet.org