24
Mai 2018

Entspannt und staufrei nach Österreich reisen


Wer schon mit dem Auto durch Österreich gereist ist, weiß, dass das – gerade zu Urlaubszeiten – manchmal zu einer echten Tortur werden kann. Die Straßen sind überfüllt und so kommt es schon einmal vor, dass man sich bei schönstem Pfingstwetter stundenlang durch den Verkehr quält. Das muss aber nicht sein, um Österreichs atemberaubende Wanderregionen, die Berg- und Badeseen oder die lebendigen Städte zu entdecken! Reisen Sie einfach und bequem mit der Bahn. Das erspart Ihnen unnötigen Stress im Stau, die Vignette und die Spritkosten.

Das Bahn-Land Österreich

Der Zug schlängelt sich durch malerische Landschaften und Städte

Österreich ist Bahn-Land und so ist es möglich, in nahezu jede schöne Urlaubsregion mit der Bahn und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen – auch wer Berglandschaften und Seen erkunden möchte, kann getrost auf das eigene Auto verzichten.

Täglich bietet die Bahn nämlich 37 Direktverbindungen aus Deutschland nach Österreich an. Bereits ab 39,90 Euro – oder für kurze Verbindungen sogar schon ab 19,90 Euro – fahren Sie in die Alpenrepublik.

Und was erwartet Sie dort? Die Natur Österreichs ist vielfältig und bietet Ihnen ganz verschiedene Möglichkeiten.

Wer Österreichs Natur erwandern möchte, sollte Villach als Reiseziel ins Auge fassen. Aus München ist die Stadt in Kärnten innerhalb von 4,5 Stunden direkt erreichbar – und das drei Mal täglich! Auch von Köln, Frankfurt und Stuttgart lässt sich Villach täglich direkt erreichen. Und wer mit der Bahn reist, kann vor Ort mit der Erlebnis CARD kostenlos die Busse zum Faaker See und zum Ossiacher See, sowie den Naturpark Shuttle und die Rad- und Wanderbusse nutzen. Neben der Wanderausrüstung sollten Sie auch unbedingt die Badesachen einpacken. Denn in dieser Region gibt es 1000 Seen – viele davon Badeseen mit reinem Wasser und angenehm warmen Temperaturen. Ja, Kärnten ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel in Österreich. Tolle Berghütten in dieser einmaligen Ferienregion finden Sie hier: Berghütten in Kärnten

Viele Berge und Seen in Osttirol

Manchmal geht es neben der Schiene ganz schön steil bergab

In Osttirol liegt der Fokus ganz klar auf den Bergen. Kaum sonst wo zeigen sie sich uns so eindrucksvoll und mächtig wie hier. Im Nationalpark Hohe Tauern kommen Sie in den Genuss dieser atemberaubenden Berglandschaft mit tosenden Wasserfällen und weiten Gletscherflächen. Von diesen Bergen haben sich in der Vergangenheit auch schon viele Maler inspirieren lassen und so kann nicht nur die Natur, sondern auch zahlreiche Museen erkundet werden. Um ebenfalls in den Genuss dieser inspirierenden Landschaft zu kommen, können Sie zum Beispiel in München in den EC steigen, direkt nach Spittal-Millstätter-See fahren. Hier steigen Sie noch einmal kurz um und fahren nach Lienz und schon atmen Sie die frische Bergluft Osttirols ein.

Berggipfel mit dem Bike zu erklimmen gehört zu den typischen Aktivitäten in St. Anton am Arlberg. Aber auch zu Fuß lässt sich die Berglandschaft hier gut erkunden. Den Bahnhof in dem knapp 2.500 Einwohner Bergdorf erreichen Sie zum Beispiel von Stuttgart aus täglich mit dem IC innerhalb von 4,5 Stunden. Aber auch von Köln und Ulm – und im Sommer auch von München aus – gibt es Direktverbindungen nach St. Anton am Arlberg. Übrigens ist es von hier nicht weit bis nach Montafon, dem Touristen-Hotspot in Vorarlberg.

 

Erholung in den Kitzbüheler Alpen

Die Alpen sind ein Paradies für Radfahrer und Wanderfreunde

Wer noch schneller ans Ziel kommen, und die Natur aktiv genießen möchte, für den bietet sich eine Reise in die Kitzbüheler Alpen an. Direkt ab München ist man in nur 1:15 Stunden in Wörgl – dem Tor zu den Kitzbüheler Alpen. Und das sieben Mal täglich! Hier angekommen, finden Sie ein riesiges Freizeitangebot, das vom Wandern, übers Fahrradfahren und Baden bis zum Golfen reicht. Es werden viele Themenwanderungen und Familienwanderungen angeboten. Die zahlreichen Wanderwege erstrecken sich hier auf mehr als 2.500 Kilometer und Fahrradfahrer und Mountainbiker stehen 1.000 Kilometer Wege bereit. Wer hierher reist, sollte mit der Sommer Card unterwegs sein, denn mit diesem Ticket erhält man unbeschränkten Zugang zu den 31 im Sommer geöffneten Liften auf 14 Bergen. Zudem erhält man viele Ermäßigungen in Schwimmbädern, Museen und anderen Ausflugszielen.

Im Burgenland, dem östlichen Bundesland Österreichs, warten sechs Naturparks und der Nationalpark und gleichzeitig UNESCO-Welterbe Neusiedler See-Seewinkel sowie der größte Steppensee Europas darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Neben Wandertouren ist das Burgenland besonders bekannt für Erkundungen mit dem Fahrrad. Aber auch anderen Sportarten wie Tauchen, Klettern oder Kitesurfen kann hier problemlos mit der ganzen Familie nachgegangen werden. Zudem bieten Burgen, Schlösser und Museen tolle Kulturerlebnisse. Und das alles bei rund 300 Sonnentagen im Jahr! Überzeugt?

Dann nichts wie auf! Zum Zielbahnhof Neusiedl am See kommen Sie, indem Sie zum Beispiel von München, Frankfurt/Main, Köln oder Hamburg direkt mit dem ICE oder dem ÖBB Railjet nach Wien fahren und von da aus dauert es mit dem REX nur noch 1 Stunde nach Neusiedl am See.

Wozu also das Auto nehmen und sich mit lästigen Staus quälen? Versuchen Sie es doch mal ganz entspannt mit der Bahn!

 

Bildquelle(n):

© Christian Camus - Fotolia.com, © ttinu - Fotolia.com, © R.Babakin - Fotolia.com

Ausgewählte Beiträge aus unseren News & Blog

01. Okt 2018

Ferienimmobilien Boomland Bayern

Bayern boomt! Eine eigene Ferienimmobilie im Freistaat ist so beliebt wie nie. Das zeigen auch viele Studien führender Immobilienportale. Lesen Sie die Ergebnisse in unserem Blogartikel.

25. Sep 2018

Goldener Herbst in den Alpen

Viele Urlauber reisen nur im Sommer zum Wandern oder im Winter zum Skifahren in die Alpen. In unserem aktuellen Blogartikel zeigen wir, dass auch der goldene Herbst ein Besuch wert ist.

10. Sep 2018

Steiermark erleben & im Hauser Kaibling Mountain Resort…

Die Steiermark ist eine der vielfältigsten Regionen Österreichs. Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sich für Famlien, Skifahrer und Wanderfreunde lohnen, verraten wir in diesem Blogartikel!

05. Sep 2018

Seefeld – der Olymp für Natur- und Bergliebhaber!

Das magische Tiroler Hochplateau - der ideale Ort für ein zweites Zuhause! Wollten Sie auch schon immer an einem Ort ein Feriendomizil…

28. Aug 2018

Herzblut und Professionalität: Alps Residence

Wer in der eigenen Ferienimmobilie nicht nur selbst eine wunderschöne Zeit in den Alpen verbringen will, sondern auch auf den steigenden…

23. Aug 2018

Blauweißes Österreich

Wo Berge sind, gibt’s auch Seen. Österreich, das vor allem als Topdestination für den Wintersport wahrgenommen wird, hat vielleicht nicht…

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org