17
Mai 2017

Willkommen im Land der weißen Blütenpracht


Das Narzissenfest ist in vollem Gang und es ist natürlich wieder das Highlight in der Steiermark. Wie jedes Jahr findet nun zum 58. Mal das Narzissenfest in Altaussee statt und lockt viele Besucher von nah und fern an. Österreichs größtes Frühlingsfest bietet eine wunderschöne Blumenpracht und läutet damit endgültig den Beginn der warmen Jahreszeit ein.


Der Tradition verpflichtet

Jedes Jahr schmücken wild wachsende Narzissen im Frühling die Blumenwiesen der Region Ausseerland-Salzkammergut. Die idyllische Bergwelt der Alpen wird dann in ein gelb-weiß-grünes Blütenmeer verwandelt. Dieses Naturschauspiel feiern die Bewohner vor Ort jedes Jahr mit einem großen Fest, das über mehrere Tage geht. In diesem Jahr findet das Narzissenfest vom 25. bis 28. Mai statt.

Zum Programm gehören musikalische Darbietungen oder die Wahl der Narzissenprinzessin. Der absolute Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der Stadtkorso in Bad Aussee, bei dem mit Narzissen verzierte Figuren gezeigt werden. In liebevoller Detailarbeit und mit hoher handwerklicher Kunst präsentieren die Bauer verschiedene Motive. Neben dem Stadtkorso gibt es auch noch eine Bootskorso im Bereich der Seeklause am Grundsee. Bestes Wetter scheint diesmal garantiert, denn die Sonne soll wohl das ganze Wochenende über scheinen.

Vielfältige Natur

Die Narzisse gehört übrigens zur Familie der Narzissengewächse und kommt in Österreich nicht nur in der Steiermark vor. Auch in Kärnten sowie in Nieder- und Oberösterreich wächst die beliebte Pflanze. Sehr weit verbreitet ist dabei die Form der Stern-Narzisse. Sie wird so genannt, weil ihre Blüten wie die eines Sternes abstehen. Je nach Höhenlage blüht sie von Mitte Mai bis Mitte Juni. Die Bergwelt der Alpen hat natürlich noch mehr zu bieten. Gerade im Frühling und Sommer erstrahlt die Natur in sattem Grün. Jetzt lohnen sich ausgiebige Wanderungen oder Touren mit dem Fahrrad. Auch Motorradfreunde kommen endlich voll auf ihre Kosten.

Ferienhaus in der Steiermark kaufen

Wer das Narzissenfest oder die schöne Alpenregion der Steiermark genießen möchte, kann eines von vielen gemütlichen Ferienhäusern mieten. Es gibt einige ansprechende Feriendörfer, die den Urlaubern alles bieten, was sie für ein paar entspannte Ferientage benötigen. Für viele Familien und Gäste der Alpen lohnt sich auch der Kauf einer Ferienimmobilie. Denn gerade wenn man häufiger in der Region ist, hat man so ein festes Urlaubsdomizil, welches man mehrmals im Jahr besuchen kann. Und in der Zwischenzeit können sich andere Urlauber im eigenen Ferienhaus oder in der eigenen Ferienwohnung erholen. Dank stetiger Mieteinnahmen ist so die eigene Ferienimmobilie schnell abbezahlt.

Falls Sie selbst aktuell mit dem Gedanken spielen, ein eigenes Ferienhaus zu kaufen, finden Sie hier schon mal passende Anregungen: Ferienhäuser kaufen

Und alle, die noch spontan am Narzissenfest teilnehmen möchten, sollten sich jetzt beeilen. Der Auftakt ist gemacht und die Feierlichkeiten sind in vollem Gange. Falls es dieses Jahr jedoch nicht klappt, der kann sich schon auf das nächste Jahr freuen. Denn diese schöne Tradition wird sich auch 2018 weiter fortsetzen. Und wer weiß? Vielleicht leben Sie dann ja schon den Traum von Ihrer eigenen Ferienimmobilie! Wir von Alpenimmobilien.de sind Ihnen gern behilflich, diesem Traum ein Stück näher zu kommen.

Bildquelle: Martin Baumgartner/www.narzissenfest.at

Kontaktieren Sie uns jetzt

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld
Ja, senden Sie mir auch zusätzlich Ihren kostenlosen Ratgeber Ferienimmobilien Kauftipps, sowie Ihre Info-News mit interessanten Angeboten per E-Mail.

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org