28
Nov 2016

Weihnachtsgeschenk für Bergliebhaber: Bildband "Hütten - Sehnsuchtsorte in den Alpen"


Titelbild HüttenSehnsuchtsorte in den Alpen

Angesichts der grandiosen Aufnahmen, die Bernd Ritschel und Tom Dauer in ihrem neuen Werk versammeln, ist der Titel „Hütten" eigentlich schon ein Understatement. Gut, dass die Autoren dem Bildband den Untertitel: „Sehnsuchtsorte in den Alpen" gegeben haben. Das trifft es mehr. Denn die 50 Hütten, die Bernd Ritschel mit seiner Kamera ablichtet und Tom Dauer beschreibt, sind fast schon magische Orte. Bernd Ritschel muss es wissen. Der Abenteurer, der von Afrika bis zur Arktis eigentlich schon alles gesehen hat, wandert schon seit Jahrzehnten regelmäßig durch die Alpen. Für den neuen Bildband hat er die schönsten „Hütten" noch einmal besucht. Dafür war er in den bayrischen Alpen, in der Schweiz, in Italien und natürlich auch in Österreich unterwegs, wobei in der Alpenrepublik gerade Tirol stark vertreten ist. Hier hat der Autor unter anderem auf der Wettersteinhütte, der Falkenhütte und der Berliner Hütte vorbeigeschaut.

Außenposten der Menschheit

Der erneute Besuch in den Alpen hat sich gelohnt. Denn es sind grandiose Aufnahmen entstanden, die nicht nur die Hütte als solche, sondern natürlich ihre grandiose Lage in vielen hochklassigen, teils höchst dramatischen Aufnahmen feiert, von dem Schloss in den Alpen bis zum kleinen Biwak am steilen Abhang. Wir sehen Hütten, die majestätisch über dem Gebirge thronen, Zufluchtsorte, die sich tapfer an steile Gipfel zu krallen scheinen und kleine Außenposten der Menschheit in einer atemberaubenden und zugleich übermächtigen Natur. Die Auswahl, die die beiden Autoren getroffen haben, ist sehr gelungen. Sie zeigt die ganze Bandbreite der Zufluchtsorte in den Bergen. Und sie macht große Lust, sich gleich die Bergschuhe zu schnüren und in die Alpen zu pilgern.

Geschichte und Geschichten

Die Texte in dem Bildband hat Tom Dauer zusammen mit Sandra Freudenberg geschrieben. Auch Tom Dauer ist kein unbeschriebenes Blatt in der Szene. Der Autor und Filmemacher hat schon für Stern, Geo und Merian gearbeitet. Es ist also nicht wirklich eine Überraschung, dass die Texte nicht nur das Beiwerk zu den Bildern sind. Sie erzählen die bewegte Geschichte der Hütten. Und sie erzählen auch die Geschichten, die Menschen hier erlebt haben. Denn sie sind es, die diese Institution der Alpen erlebbar machen. Daneben erfährt man auch viele Fakten über die Hütten und natürlich auch vieles über die Hüttenwirte. Ihr Alltag ist alles andere als ruhig und beschaulich. Denn hier oben tobt das Leben. Der deutsche Alpenverein schätzt die Zahl der Menschen, die allein im Sommer auf den Hütten unterwegs sind, auf 720.000. Das Buch von Bernd Ritschel und Tom Dauer gibt einen guten Vorgeschmack, welche Eindrücke den alpinen Touristen hier erwarten. Hochkraxeln muss der Leser aber selbst. Für jemanden, der in den Alpen ein Ferienhaus besitzt oder hier gerne als Wanderer unterwegs ist, ist der Bildband sicher ein Muss. Für Liebhaber der Alpen ist dieses Buch ganz sicher eine erstklassige Geschenkidee.

„Hütten – Sehnsuchtsorte in den Alpen" von Bernd Ritschel und Tom Dauer ist 2016 bei National Geographic erschienen. Die gebundene Ausgabe mit 220 Seiten und vielen großformatigen Fotos kostet 39,90 Euro. ISBN 978-3-86690-409-5. Mehr über den Autor Bernd Ritschel erfährt man auf seiner Internetseite.

Bildquelle: National Geografic

Kontaktieren Sie uns jetzt

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld
Ja, senden Sie mir auch zusätzlich Ihren kostenlosen Ratgeber Ferienimmobilien Kauftipps, sowie Ihre Info-News mit interessanten Angeboten per E-Mail.

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org