24
Jul 2017

Tirol: Für jeden Geschmack das Richtige - zu jeder Jahreszeit!


Tirol ist das Land der Gegensätze. Und das der Überraschungen. Einerseits der pure alpine Spaß, Berghütten in alpenländischer Tradition und eine urige Gastlichkeit. Gleich nebenan findet man die Highlights moderner Architektur, Wellness-Oasen und Sterneköche. Wer die Abwechslung liebt, sollte sich hier umschauen, gerade wenn er auf der Suche nach einer Ferienimmobilie ist.

 

entschleunigung in tirolSki Heil trifft Entschleunigung

Die vielen Skigebiete Tirols machen das kleine Bundesland hinter der bayrischen Grenze zum idealen Feriengebiet. Selbst für ein verlängertes Wochenende kann man sich hier von der weißen Pracht verwöhnen lassen. Und wenn gerade mal kein Schnee liegt, wartet der Tiroler Bergsommer auf die erholungsbedürftigen Urlauber. Doch Tirol ist weit mehr als steile Pisten und Alpenglühen. Das großartige Alpenpanorama und die an vielen Orten noch unberührte Natur mit seiner sauberen Luft und seinen klaren Quellen machen Tirol zu einem wirklichen Jungbrunnen für Leib uns Seele. Das quellfrische Wasser der Alpen ist hier der Hauptakteur. Und das ist keine Erfindung der Neuzeit. Schon seit 1772 erholen sich österreichische Bauern und das einfache Volk in dem Aigner Bad im Hochpustertal. Die Mineralquelle mit ihrem hohen Gehalt an Kalzium und Sulfaten ist besonders bei Beschwerden wie Rheuma und Gicht anzuraten. Aber das liebevoll renovierte Bad ist auch eine Freude für das Auge, ein richtiges Schmuckstück inmitten einer großartigen Landschaft. Aber welcher Ort in Tirol ist dies nicht? Heilendes Wasser ist überall anzutreffen.

aqua dome tirolIn dem einzigen Thermalbad Tirols, dem Aqua Dome in Längfelden in den Ötztaler Alpen, schießt das Wasser mit 40° aus knapp 2.000 Metern Tiefe. Und füllt dutzende Becken mit wohliger Wärme für Körper und Geist. Natürlich gibt auch die großartige Landschaft der Alpen Menschen seit jeher Entspannung und innere Ruhe. Wer nicht nur Wandern möchte, sondern auch Erleuchtung sucht, kann auf dem Kitztrail Balance zu mythischen Kraftorten spazieren, um mehr Power für den Alltag zu gewinnen. Ein Besuch von Wasserfällen, die natürliche Verbindung von Wasser und Bergen, ist übrigens immer zu empfehlen. Der feine Sprühregen empfiehlt sich besonders für Menschen, die unter Asthma und Allergien leiden.

 

tiroler groestlGröstl trifft Sternekoch

Von ihrer Tradition her ist die Tiroler Küche eher karg aber deftig. Lange Winter und wenige Anbauflächen führten dazu, dass einfach aber effektiv gekocht wurde: montags kam oft das auf den Teller, was vom Sonntag übrig blieb. Ein gutes Beispiel dafür sind die Tiroler Gröstl. Wobei man wohl sagen muss, dass sie inzwischen keine Reste des sonntäglichen Festmahls mehr sind. Typisch Tirol sind aber auch Knödel mit Speck in einer klaren Rinderbrühe, Kasknödel oder Schlutzkrapfen – die Antwort der Tiroler Küche auf die italienischen Ravioli. Inzwischen hat sich die Küche zu einem genussreichen Potpourri aus Tradition und Extravaganz gemausert. Gut und natürlich auch traditionell isst man heute in einem der 124 zertifizierten Tiroler Gasthäuser, die man an einem grünen Schild mit drei Blättern erkennt. Tiroler Speckforelle, Lammrücken und Brottorte stehen hier unter anderem auf dem Programm. Die heimischen Köche verbinden die Inspiration aus vielen anderen Ländern mit regional angebauten Produkten und Fleisch aus nachhaltiger Viehwirtschaft. Und das schmeckt man auch:

restaurant rosengarten kirchbergDer Gault Millau hat in diesem Jahr 117 „Hauben" an Tiroler Spitzenrestaurants vergeben. Zu den besten gehören das Restaurant Rosengarten in Kirchberg unter dem Koch Simon Taxacher. Doch auch Alexander Fankhauser im Hotel Lamark in Hochfügen im Zillertal und Martin Sieberer von der Paznauer Stube im Hotel Trofana Royal in Ischgl gehören zu den jungen Wilden der Tiroler Küche. Sie locken außerordentlich erfolgreich auch ein internationales Publikum an. Wer diese Genüsse zuhause nachkochen möchte, sollte auf einem Bauernmarkt einkaufen gehen, wie es sie hier in allen größeren Ortschaften gibt. So hat man die Garantie, dass man frisch, regional und nachhaltig einkauft. Und zumindest im Urlaub sollte man sich diesen bescheidenen Luxus auch leisten.

 

Tradition trifft Moderne

bergiselschanze tirol

Wer nach Tirol kommt, erwartet eine pittoreske alpenländische Architektur, urige Almhütten, Burgen, Schlösser und barocke Kirchen. In der Regel ist dem auch so. Denn nicht nur Innsbruck wartet mit einem reichen architektonischen Erbe auf. Auch das Schloss Tratzberg in dem kleinen Örtchen Lans und die Schlösser Landeck und Bruck lohnen einen Besuch. Inzwischen gibt es sogar schon eine App mit den schönsten Ausflugzielen Tirols. Aber inmitten der typischen Alpenarchitektur gibt es viele Gebäude, die auf den ersten Blick gar nicht in das Panorama hineinzupassen scheinen. Auf den zweiten Blick um so mehr. Ein gutes Beispiel ist die Bergiselschanze in Innsbruck von der international renommierten Stararchitektin Zaha Hadid. Die futuristische Konstruktion fügt sich mit ihrem silbrigen Schimmer wie von selbst in die hohen Alpengipfel der Umgebung ein. Es sind aber auch Tiroler Architekten, die Glanzpunkte in ihrer Heimat setzen. Der Innsbrucker Architekt Antonius Landsberger entwarf eine 56 lange und nahezu komplett freitragende Aussichtsplattform, von der man eine gigantische Aussicht auf die Zillertaler Alpen genießen kann. Ein unbedingtes Must-see bei einem Besuch in Mayerhofen – auf 2.000 Metern Höhe. Aber auch der Aussichtspunkt „Top of Tyrol" über dem Stubaier Gletscher lohnt einen Besuch, im Winter wie auch im Sommer. Hier sind satte 3.100 Höhenmeter zu überwinden, um sich die Alpengipfel mal von oben anzuschauen. Die Aussichtsplattform scheint gleichermaßen über den Gipfeln zu schweben. Das Magazin GEO nahm das Werk des Innsbrucker Architekturbüros LAAC in die Top Ten der weltweit schönsten Aussichtspunkte auf.

top of tyrol

 

Wem angesichts der Schönheit und der Höhenmeter ein wenig schwindelig wird, kann sich gleich im Anschluss das reiche Erbe der klassischen Tiroler Architektur anschauen. Und wo wir schon mal bei Immobilien sind. Wer sich gleich auf den ersten Blick in Tirol verliebt hat, findet hier seine eigenes Ferienhaus oder Ferienwohnung in diesem wunderschönen und so vielfältigen Land.

Bildquelle: Tirol Werbung GmbH

Kontaktieren Sie uns jetzt

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld
Ja, senden Sie mir auch zusätzlich Ihren kostenlosen Ratgeber Ferienimmobilien Kauftipps, sowie Ihre Info-News mit interessanten Angeboten per E-Mail.

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org