04
Jan 2016

Mit dem Gletscherjet zum Kitzsteinhorn!


Zwei „Ski-Jets" für Kaprun

Die Gletscherjets 3 und 4 setzen in den österreichischen Skigebieten neue Maßstäbe. In den 10-er Kabinenbahnen und dem 8-er Sessellift kommt man jetzt noch schneller auf den Gipfel. Zudem genießen die Gäste während der Fahrt eine perfekte Aussicht auf den Schmiedinger Kees. Von dem Alpincenter aus gerechnet ist man jetzt in knapp 8 Minuten auf der Bergstation. Dabei hat man auf über 2.000 Meter Länge knapp 470 Höhenmeter überwunden! Atemberaubend ist vor allem die Architektur der neuen Verbindung. Da der Gletscherjet vier den Gletscher quert, liegen zwischen den einzelnen Masten Strecken von über 500 Metern. Für die Konstrukteure waren diese Distanzen eine besondere Herausforderung. Sie mussten für den Gletscherjet die höchsten Seilbahnstützen bauen, die in den Alpen zu finden sind. Dies ist sicher auch ein Grund für die Investitionen von 25 Millionen Euro.

gondel und piste am kitzsteinhornNeue Pisten für mehr Spaß auf dem Gletscher

Die beiden beheizten Seilbahnen garantieren nicht nur mehr Komfort für die Skigäste. Sie haben auch auf den Verlauf der Pisten Einfluss. Die Gratbahn, die bislang Skifahrer auf den Gipfel brachte, wird abgebaut, die beiden Schlepplifte Kitzlift und Keeslift werden zu einem zusammengeführt und auch der Magnetköpflift auf dem Plateau des Gletschers wird umgeleitet. Dadurch bieten die Pisten auf dem Gletscher viel mehr Platz und sind damit auch für Familien mit Kindern und Einsteiger besser geeignet. Durch den hundert Meter langen Barbara-Stollen hat man von der Bergstation des Gletscherjets 4 auch einen direkten Zugang zum Gletscher-Shuttle, der den Bergfex schnell in die Gipfelwelt 3000 bringt. Hier kann man die Welt der Alpen im Film entdecken und auf der einzigartigen Panoramaplattform einen wunderschönen Blick über das Salzburger Land genießen.

Ganzjahresdestination Kitzsteinhorn

Mountainbiken und Wandern im Sommer – Ski- und Snowboardspaß von September bis Juni: Kaprun und Zell am See haben das ganze Jahr hindurch Konjunktur und werden ganz sicher von den beiden neuen Gletscherjets profitieren. Denn die neuen Lifte sind auch im Sommer geöffnet, um Ausfluggäste zur Gipfelwelt auf 3.000 Metern Höhe zu bringen. Mit einer „Rundreise" um die Gipfelwelt erwartet die Sommergäste hier ein einzigartiges Alpenerlebnis. Für alle, die sich in dieser Topdestination eine Ferienimmobilie kaufen möchten, werden Kaprun und Zell am See jetzt noch attraktiver. Wer sich für Ferienhäuser und -wohnungen in dieser Region interessiert, sollte deshalb auch auf diesen Seiten einmal vorbeiklicken:

Ruhig gelegene Ferienwohnungen mit Blick auf das Kitzsteinhorn

Ihr Rund ums Jahr Ferien-Apartment in Kaprun

Neukirchen am Großvenediger: Traumhafte Nationalpark Chalets

Bildquelle: Gletscherbahnen Kaprun AG/www.kitzsteinhorn.at

Kontaktieren Sie uns jetzt

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld
Ja, senden Sie mir auch zusätzlich Ihren kostenlosen Ratgeber Ferienimmobilien Kauftipps, sowie Ihre Info-News mit interessanten Angeboten per E-Mail.

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org