14
Jul 2017

Über die Magie des Gehens – Wandern in Österreich


1 Land, 45 Wanderregionen und 38 Wanderdörfer – Österreich ist ein Land, das sich perfekt zu Fuß erkunden lässt. Dabei bieten sich einem abwechslungsreiche und atemberaubende Landschaften. Von Wälder und Wiesen über Seen und Flüsse bis hin zu Bergen und Gletschern ist alles dabei. Und nicht nur landschaftlich ist sehr viel möglich. Ob kurze Wanderwege mit einer Dauer von nur einer halben Stunde oder anspruchsvolle Weitwanderwege, die sich über mehrere Tage erstrecken. Ob Themenwege, hochalpine Touren oder Familienwanderwege speziell für Kinder – es gibt tausende Möglichkeiten und unter diesen findet jeder das passende Angebot, um raus zu kommen, die frische Luft zu genießen und den Geist zu befreien.

 

Einfach darauf losgehen – ganz unkompliziert

Das Gute bei einem Wanderurlaub ist, dass man einfach darauf losgehen kann. Eigentlich benötigt man nur feste Schuhe und die passende Kleidung. Vielleicht noch ein wenig Proviant und – je nachdem wo es hingehen soll – Badekleidung, Kopfbedeckung und Sonnencreme oder regenfeste Jacke und Stirnband und schon steht der Entdeckungstour nichts mehr im Wege. Und zu entdecken gibt es in Österreich wirklich reichlich!

 

Wählen Sie aus 1000en Möglichkeiten

Damit Sie der Natur in bestmöglichem Einklang begegnen können, hat der Verein „Österreichs Wanderdörfer“ nicht nur einen Katalog mit verschiedenen buchbaren Wanderpaketen zusammengestellt, sondern auch viele Wanderrouten ausgearbeitet, die Sie auf eigene Faust meistern können. Knapp 4.900 Wanderwege sind auf ihrer Homepage zu finden. Die Wanderwege, die hier angeboten werden, führen Sie wie an einem roten Faden durch Natur- und Kulturlandschaften. Dabei sollen sie eintauchen können, spektakuläre Landschaften hautnah erleben und die Magie des Gehens spüren. Ob sie gerne Berge erklimmen oder ein Fan von Flüssen und Seen sind oder ob sie sich für die Bergdörfer, ihre Bewohner und ihre Geschichte interessieren. Anhand der Beschreibungen und Angaben von Länge, Zeit und Startpunkt können Sie sich Ihren Wanderweg selbst heraussuchen oder aber Sie buchen ein komplettes Paket mit vorgegebener Route und je nach Länge der Tour Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten.

 

Wasser, Berge, Kulinarik, Helden

Österreichs Wanderdörfer hat die verschiedenen Touren aber nicht nur nach Länge und Schwierigkeitsgrad oder Region zusammengestellt, sondern auch ein wenig kategorisiert. Sind Sie zum Beispiel fasziniert von der Kraft des Wassers, der Magie und den zahlreichen Mythen und Legenden um das sogenannte „Blut des Lebens“, können Sie speziell in dieser Kategorie suchen. Zu sehen bekommen Sie hier zum Beispiel, wie die Elemente miteinander gekämpft haben, wo das Wasser sich seinen Weg durch vergletscherte Bergmassive geschlagen hat. Oder aber Sie genießen das Betrachten von smaragdgrünen Bergseen, in denen sich die Gipfelpanoramen spiegeln.

Unter der Kategorie Berge finden sich Touren, die einen hinter die Kulissen der Giganten blicken lassen. Wissen Sie zum Beispiel welche historischen und fantastischen Schicksale sich im Schatten des Wilden Kaisers abgespielt haben? Nein?! Dann finden Sie es doch heraus. Oder reisen Sie beim Abstieg des Dachstein Gletscher durch die verschiedenen Jahreszeiten. Hier geht es auf 2.700 Meter bei durchschnittlich 5 Grad los, nach dem ersten Abstieg bietet sich einem eine Frühlingslandschaft mit wilden Schafen und am Ende finden sie satte Weiden und idyllische Blumenwiesen bei sommerlichen Temperaturen.

Eine wichtige Rolle in der Geschichte der verschiedenen Regionen und ihrer Traditionen spielt natürlich auch das Essen. Unter der Kategorie Kulinarik kann man deshalb die verschiedensten Kräuter entdecken, einem Profi beim Filetieren und Zubereiten der Pillersee-Forelle über die Schulter blicken oder Speck und typischen Almkäse verkosten. Ach, und auf den meisten Hütten und Gasthäusern in Österreichs Wanderdörfer, kommt fast ausschließlich Selbstgemachtes auf den Tisch, das zum Großteil aus der Region stammt.

Und schließlich rücken unter der Kategorie Helden, die verschiedensten Helden in den Fokus. So kann man bei einer Mondwanderung vieles über den Mann im Mond und die verschiedenen Mondphasen lernen. Auch können Sie sich auf die Spuren der Walser begeben und in die spannende Besiedlungsgeschichte eintauchen.

Wie schon zu Beginn gesagt: Die Landschaft ist vielfältig, das Angebot ist riesig und ganz bestimmt findet sich auch genau das Richtige für Sie, um Österreich zu Fuß zu erkunden.

Also, worauf warten Sie noch?! Packen Sie ihre Wanderschuhe und ihre Wanderkleidung und tauchen Sie ein in die atemberaubenden Naturlandschaften. Spüren Sie die Magie des Gehens! Die passende Unterkunft finden Sie hier: Ferienimmobilien kaufen

Bildquelle: © christophstoeckl - Fotolia.com, © Elena Schweitzer - Fotolia.com, © mmphoto - Fotolia.com

Kontaktieren Sie uns jetzt

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld
Ja, senden Sie mir auch zusätzlich Ihren kostenlosen Ratgeber Ferienimmobilien Kauftipps, sowie Ihre Info-News mit interessanten Angeboten per E-Mail.

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org