08
Jun 2015

APPetit auf Tirol


Einen Reiseführer vergisst man schnell einmal, wenn man in der Alpenregion unterwegs ist. Erst recht, wenn man dort eine Ferienimmobilie sein eigen nennt und somit schon fast als Einheimischer durchgeht. Sein Smartphone hat man dagegen fast immer dabei. Gut, wenn man für den Fall der Fälle einen Reiseführer als App auf seinem Handy hat. Aber auch diejenigen, die nicht mit dem Gedanken spielen, in Tirol ein Ferienhaus kaufen zu wollen, sind gut beraten, sich die Tirol-App downzuloaden. Denn sie hat so einiges zu bieten.


Smart unterwegs in Tirol

Wo fahren wir heute hin? Was kann man bei diesem Wetter unternehmen? Was gibt hier noch alles zu sehen? Was schreiben andere über dieses Ausflugsziel? Die App Reiseführer Tirol verbindet die Vorteile einer mobilen Anwendung mit dem Wissen eines gut informierten Reiseführers und den Möglichkeiten von Social Media. Die App der Tirol Werbung GmbH verfügt nach eigenen Angaben über die größte, online verfügbare Sammlung Tiroler Ausflugziele. Tatsächlich ist das Angebot von Vorschlägen beträchtlich. Schon jetzt gibt es 222 Ausflugziele, vom Achensee über Kufstein bis zum Zillertal. Der Tourist kann sich zu jeder Region in Tirol ein individuelles Programm für einen oder mehrere Tage zusammenstellen. Und zwar sortiert nach In- und Outdoor Aktivitäten, was angesichts der jeweiligen Wetterlage recht praktisch ist. Jedes Ziel umfasst ein Foto, Karte, Kontakt, Öffnungszeiten und eine eingehende Beschreibung. Interessant sind vor allem die Kommentare anderer Tirol-Fans. Man kann das jeweilige Ausflugsziel nicht nur auf einer Range von einem bis fünf Sternen bewerten, sondern auch gleich mitteilen, warum dieser Ort einen Besuch lohnt. Wem dieses Ziel gefällt, kann sich ähnliche Ziele von der App empfehlen lassen.



Neuland Tirol?

Apps sind inzwischen nichts Neues. Dennoch hat sich die Navigation über das Smartphone im Tourismus noch lange nicht durchgesetzt. Im Apple Store befinden sich noch keine Bewertungen, obwohl die App schließlich schon im letzten Sommer an den Start gegangen ist. Das könnte auch daran liegen, dass die Android Version erst später im Google Playstore verfügbar war. Jedoch sind innerhalb der App schon viele Ziele mit Sternchen und Bewertungen versehen. Sie wird also angenommen und genutzt. Das Feedback im Apple Store ist also sicher nur eine Frage der Zeit. Positiv ist auch, dass in etwa 90% des Inhalts auch ohne Internetverbindung abrufbar sind – die Informationen zum Wetter entfallen so natürlich. Der Vorteil: So entstehen keine hohen Roaminggebühren. Das wird vor allem aber auch die Touristen freuen, die zwischen den Alpengipfeln partout keine Verbindung ins Internet haben. Aber wer in Tirol ein Ferienhaus kaufen will, wird sicher auch bald eine Österreichische Mobilfunknummer besitzen, wie gut auch immer die Internetverbindung ist. Die App der Tirol Werbung GmbH ist übrigens kostenlos. Auch das macht den smarten Reiseführer sehr sympathisch. Unsere Empfehlung: Einfach mal ausprobieren. Je mehr Nutzer die App hat, desto besser wird sie!

Die App ist für Android und IOS (7.0) erhältlich und benötigt einen nicht ganz unerheblichen Speicherplatz von 544 MB (IOS). Alle weiteren Informationen gibt es im jeweiligen App-Store und natürlich auf http://www.tirol.at/apps Hier werden auch andere Apps wie die für Climbing in Tirol und die Notfall-App für Tirol besprochen.

Die passende Ferienwohnung in Tirol finden Sie hier!

Bildquelle: Tirol Werbung GmbH

Kontaktieren Sie uns jetzt

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld
Ja, senden Sie mir auch zusätzlich Ihren kostenlosen Ratgeber Ferienimmobilien Kauftipps, sowie Ihre Info-News mit interessanten Angeboten per E-Mail.

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org